Danger Days

Sommertime Madness liebe Killjoys! Korse ist mal wieder fleißig dabei, seine Beute zu jagen- und du gehörst dazu. Oder? Entscheide selbst auf wessen Seite du stehst!
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
THIS 'AINT A PARTY
Über uns:

Gegründet wurde das Forum am 27. Dezember 2016 von Vampire Diamond alias 'Vamp', einer mehrsprachigen Bloggerin und Fan-Fiction Schreiberin.Am 21.02.2017 entschied sich Perfect Weapon alias 'Sparks' das Team mit ihrer Arbeit zu bereichern.Das Forum stützt sich auf das Konzept des Albums 'Danger Days' von My Chemical Romance, sowie den Comic-Reihen The True Lives Of The Fabulous Killjoys, Umbrella Academy, und dem online Roman 'Murder Scene Affair' von Vamp.

GET OFF THE DANCEFLOOR
Dr.D's Report:

Behaltet die Masken auf und packt euch lieber doppelt gut ein Killjoys, denn die Sonne will euch mal wieder niederbrennen mit ihrer Strahlung. In Zone 6 solltet ihr euch lieber verkriechen.Die Temperaturen klettern bis auf 45C nach oben, und machen euch das Leben noch schwerer.Zwei Zonerunner berichten von einer 4er Gruppe Dracs mit Reifenpanne. Stürzt euch auf sie ihr Ratten, aber geht nicht dabei drauf!

GET UP AND GO
Events:

KEINE LAUFENDEN EVENTS

Du hast Ideen? Melde dich im Zonetalk und mit etwas Glück gehören die 110 Carbons dir!


Teilen | 
 

 Hypnose und 'Happy Pills'

Nach unten 
AutorNachricht
DESTROYA
Admin
avatar

Geschlecht : Männlich

Anzahl der Beiträge : 14
Anmeldedatum : 27.12.16
Ort : Hinter der brennenden Sonne

BeitragThema: Hypnose und 'Happy Pills'   Do Feb 23, 2017 9:09 pm

Better Living Industries macht kein großes Geheimnis daraus, wie sie ihre Bewohner ruhig stellen. Gedächtnistherapie oder Schockmetoden sind nichts, was sie verbergen. Häufiger kommen jedoch hypnose und Medikamente zum Einsatz, welche auch langfristig die geistige Sklaverei sicher stellen.

Das 'Thought Adjustment'

Was genau kann man sich hier drunter vostellen? Nun, eine Art von Hypnose, welche in den Fernsehern ausgestrahlt, und über das Battery City Radio gesendet werden. Jeden Tag um 10, 15, und 19 Uhr ist die Stadt still; denn das sind die Sendezeiten der Behandlung.


Gekürzte Form der agressiven Hypnose Typ XC-12

Es gibt mehrere Arten der Hypnose. Die agressive Form, die anfangs den Kopf vorbereiten soll nennt sich 'XC-12'. Sie ist eine sehr extreme Variante, welche schon bei kurzer Ansicht schnell wirkung erzielt. Genau aus diesem Grund meiden Killjoys Fernseher und Geräte welche Grafiktechnisch in der Lage sind, diese Bilder zu produzieren. Man kommt nur schwer von dieser Behandlung los.


Abgeschwächte, 'Daily' Variante des Thought Adjustments.

Die 'Daily Dosis of Happiness', kurz DDH, ist genau die Art von Hypnose, welche täglich großflächig in Battery City ausgestrahlt wird. Diese Form ist relativ schwach, und frischt den Geistigen Zustand lediglich auf. Als Killjoy sollte man trotzdem nicht zu lange auf das Bild starren.






Die 'Happy Pills'

Bekannt in Pharma Konzernen unter der Bezeichnung 'HCD-OH-16' ist dies BL/Inds Versicherung gegen Rebellen. Dieses Medikament ist genau das, was Better Living Industries so sicher macht. Zivilisten nehmen diese Pillen einmal Täglich ein. Verschiedene Wirkstoffe blocken die Botenstoffe im Gehirn so dramatisch, das Emotionen komplett blockiert werden. Gleichzeitig aber befindet sich der Konsument in einem konstanten Zustand von 'Zufriedenheit'. Nichts scheint mehr zu interessieren; Schwarz-Weiß wird plötzlich angenehm.


HCD-OH-16, typisch verpackt in handlichen Pillendosen werden an jeden Bewohner verteilt.

Um den Bedarf natürlich auch langfristig zu decken, gibt es in den Zones mehrere Fabriken in denen die Medikamente hergestellt werden. Für Killjoys ist das wie eine Packung nicht abgelaufener Chips; Verführerisch. Immer wieder schließen sich mehrere Gruppen zusammen um genau so eine Fabrik an zu greifen. Da diese aber meist streng bewacht werden, ist es nicht unüblich das viele ihr Leben lassen müssen.


Polaroid-Foto gefunden in den Zones.
Es zeigt die übliche Kleidung von Battery City Einwohnern.


Da die Einwohner sich nicht mehr wirklich darum kümmern müssen, wie sie aussehen, bekommt jeder Einwohner auch ein 'Lebenspaket', mit mehreren weißen Shirts und schwarzen Hosen, sowie schwarz-weißen Schuhen. Ein Ausschnitt aus dem Battery City Handbuch verrät folgende Richtlinien für Einwohner der Stadt:

Zitat :
[...]Um das Leben für alle angenehmer und einfacher zu gestalten, sind ihnen in ihrem Wilkommenspaket einige Kleidungsstücke beigelegt worden, sowie Haarbänder für die Frauen. Die Haare sind mit der beigelegten Farbe [...] schwarz zu färben. Dies verhindert das sie sich abheben, und unangenehm auffallen. Bei den Frauen sind die Haare bis zu den Schultern zu schneiden und während der Arbeit unbedingt im Zopf zu tragen. [...] Männern ist eine Haarlänge bis zu den Ohren gestattet, [...] damit sie genauso aussehen, wie jeder andere auch. Damit sie genauso glücklich und zufrieden sind, wie jeder andere auch.

Happy Pills verursachen bei plötzlichem stopp der Aufnahme starke entzugserscheinungen. Diese können auftreten:

-Starkes Fieber
-Zittern
-Schüttelfrost
-Paranoia
-Gedächtnisverlust
-Albträume
-Angstzustände
-Panikattacken
-Muskelschmerz
-Ausschlag

Wichtig ist anzumerken: Killjoys, welche fliehen, und den Entzug überleben, sind nicht wie man rum erzählt plötzlich Immun, sondern können genauso schnell wieder abhängig werden. Einem Killjoy auf Entzug, auch genannt 'Hasen', kann man helfen, indem man ihm hilft, die Dosis zu verringern, anstatt sie abrupt zu stoppen.






Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://last-standing.forenverzeichnis.com
 
Hypnose und 'Happy Pills'
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Habe das Gefühl es gibt keine Happy Ends
» nicht jede grosse liebe braucht ein happy end! ...danke Bine
» Mos Eisley wünscht "Happy Birthday!"
» Meine Geschichte - Happy End durch Kontaktsperre?
» Strandbar "Happy Coconut"

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Danger Days :: BACKGROUNDINFO :: ALL ABOUT BL/ind-
Gehe zu: